darmstädter sezession – den bogen spannen



100 Tage Ausstellungen und Austausch, Veranstaltungen und Führungen, Konzerte und Feste. Das Jubiläumsfestival der Darmstädter Sezession ist eine Feier der Künste in Darmstadt; eine Veranstaltung, die der komplexen Struktur und Geschichte einer gewachsenen Künstlervereinigung gerecht wird.

Am 8. Juni 1919 von Menschen gegründet, die eine andere Idee von Kunst und Gemeinschaft leben wollten, wird die Sezession ab dem 8. Juni 2019 erneut eine der großen Fragen der Menschheitsgeschichte besprechen: wie organisieren wir Gemeinschaft? Oder mit Blick auf unsere Profession gefragt: was können die Künste zum gelingen von Gesellschaft beitragen?
Für das Kunstfestival entwickelten wir zusammen mit der Darmstädter Sezession das Konzept und die Umsetzung der Infopoints und der Kunstrouten. Sie verbinden die in ganz Darmstadt verteilten Veranstaltungen, Ausstellungsorte und führen als vier eigens für das Festival entwickelten Routen an über 100 Skulpturen im öffentlichen Raum vorbei. Neben dieser Bespielung des öffentlichen Raums waren wir für den grafischen Auftritt des Kunstfestivals verantwortlich. Mehr zum Festival und zum Programm: www.denbogenspannen.de

Webseite mit Ingo LemperKunstrouten mit Christoph Rau und Gerd Ohlhauser





Darmstadt, Germany